Mischlingshund «Balu»

Letzte Änderung: 04.10.2021
 
Auswahlmenü: (JavaScript aktivieren!)
Am 01.11.2020 zog bei uns Balu (aka Dicker, Streifentiger) ein, ein kastrierter Mischlingsrüde aus dem Tierschutz. Das Alter wurde mit 6 1/2 Jahren angegeben. Er wurde vom Verein Herz für russische Tierschutzhunde e. V. unter dem Namen "Bulat" vermittelt. Sie hatten über 50 Fotos auf ihrer eigenen Webseite und auf Facebook und einige bei der Anzeige auf Quoka.de online gestellt. Nach der ersten Kontaktaufnahme Ende September 2020 erfuhr ich, dass der Hund nicht in Deutschland, sondern noch in Moskau ist und dort bereits seit 3 Jahren im Tierheim sitzt - aber zu spät, ich hatte mich schon in das Aussehen des Hundes völlig unbestimmter Rasse verliebt. Balu hat grau-braun gestreiftes/meliertes Fell. Es bestand so keine Möglichkeit vorab rauszufinden, ob er sich mit Kira vertragen würde und ob die Beschreibung seine Charakters stimmt. Die Bedenken waren unnötig. Die Beschreibung paßte exakt: Balu ist gelassen und immer freundlich. Er ist stubenrein, zerstört nichts, schläft viel und ruhig, fordert Streicheleinheiten und Leckerlies ein.
Er ist wachsam, bellt zur richtigen Zeit, aber auch wenn er Katzen oder Rehe sieht. Er zeigt keinen Futterneid.
Autofahren verträgt er nicht: er speichelt und kotzt sich die Seele aus dem Leib. Seinen langen Aufenthalt im Tierheim verrät er indem er im Garten an die Küchentür springt, um deutlich zu machen, dass er jetzt rein möchte.





Wanderung am 10.01.2021 in Stauf


Kira, Kai und Balu am Otterbacher Hundeplatz


Links:

Goto Top Zum Seitenanfang  Zurück zur Homepage